Canton DM 50 Sounddeck : Absolut zu empfehlen

Für knapp 300euronen dezent und recht guter sound. Habe die dock für eine freundin besorgt da ihr neuer samsung tv einen schrecklichen plastik sound hatte und sie in technikkaufrausch war ,)kaufentscheidend war hauptsächlich farbe weiss ( gibts nicht soviele ), design ( sollte dezent und nur ein teil, ohne seperaten sub ) und bluetooth für musik, da anlage ebenfalls alt und “billig”da blieben bei den “billigen” nur yamaha und canton die canton hat ihr besser gefallen also geholt ( nicht amazon da zu teuer )sound im vergleich zu den samsung ue48j5580 standartsound – weltklasseecht beeindruckend was aus dem kleinem kasten kommt, es fehlt mir an bass aber das ist geschmacksache und es lässt sich ja noch ein sub anschließen. Sehr gut ist das die tv fb an/aus sowie lautstärke regelt. ( für frau wichtig, eine fb weniger ;)bluetooth sound via iphone & ipad = perfekt, der sound ist sehr ausgewogen auch der bass passt ( kein basswunder, aber er ist da und spielt sauber )klanglich und technisch kann ich nichts meckern, design und farbe ist wie alles eben geschmakssache und muss zum rest passen.

Fast eine eierlegende wollmilchsau. Ich war auf der suche nach einem system, mit dem ich den tv-ton deutlich verbessern und auch musik hören könnte. Ausserdem wollte ich mein audio-equipment “entschlacken”, sprich die stereoanlage, die surroundanlage und den bluetoothlautsprecher durch ein einziges gerät ersetzen. Auf der suche nach dieser eierlegenden wollmilchsau hörte ich viele sounddecks und soundbars an. Auswahl:weil ich auch bluetooth wollte, fiel bose weg. Weil ich nur 50 cm platz hatte, fiel yamaha und sony weg. Und weil ich auch keine 600€ ausgeben wollte, fiel teufel und nubert weg. Letztendlich entschied ich mich für die dm 50 von canton. Klang:der sound ist nicht nur wesentlich besser als derjenige vom fernseher (das kriegt wohl jede soundbar hin) sondern es macht wieder richtig spaß, aktionfilme zu schauen, wo “godzillas” und “autobots” durch die heimische wohnung “stampfen”. Meine alte anlage konnte noch tieferen und stärkeren bass und meine noch ältere hifi-anlage konnte es noch besser.

Canton DM 50 Sounddeck (200 Watt) schwarz

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • flexibel aufstellbares Kompakt-Sounddeck
  • aktives Sounddeck/Soundbar mit Bluetooth, steuerbar mit TV-Fernbedienung
  • 200 Watt Systemleistung, 3-Wege Bassreflexsystem
  • Anschlüsse: optischer Digitaleingang, koaxialer Digitaleingang, analoger Chinch-Eingang, SUB-Out
  • Lieferumfang: Sounddeck, Fernbedienung inkl. Batterie, Netzkabel, optisches digitales Audiokabel, Stereo Chinch-Kabel, digital Chinch-Kabel

Leider auch nach 4 monaten defekt. Aber sehr guter service von canton. Habe mir das gerät im märz 2014 gekauft. Trotz der von einigen käufern bereits beschriebenen defekte nach wenigen monaten. Hatte irgendwie gehofft, dass es mich nicht trifft und der hersteller bereits das produkt verbessert hätte. Trotzdem habe ich mir die verpackung aufgehoben, für alle fälle, was ich sonst nicht mache. Nach 4 monaten hat es mich dann doch erwischt. Gerät hat sich einfach ausgeschaltet und ging nicht mehr an. Zuerst e-mail an amazon, keine antwort.

Canton DM 50 Sounddeck (200 Watt) schwarz : Ich hatte schon mit den vorgängerbars geliebäugelt, allerdings waren mir diese für den hier angepeilten verwendungszweck zu wuchtig. Auf diesen verwendungszweck, nämlich verbesserung des flachbildschirm-“klangs” und nebenbei musik hören, bezieht sich die rezension. Das canton dm 50 ist hier mittels eines() optischen toslink kabel an einen twin-sat-receiver angeschlossen. Dieser liefert, neben hd-tv/dd 5. 1 auch die radioprogramme und durch den eingebauten dlna-client musik von einem nas-server. Die technischen daten sind ja weitestgehend nachlesbar, insoweit ist hier nur erwähnenswert, dass die systemleistung gegenüber dem dm 8. X auf 200w verdoppelt wurde, was vermutlich auch wegen das kleineren gehäuses notwendig war (bassleistung). Weiterhin hat canton eine klangregelung eingebaut. Bei solchen geräten auch absolut notwendig, da die unterschiedlichen einrichtungen der heimischen wohnzimmer einen entscheidenden einfluss auf die akustik haben. Die fb hinterlässt einen hochwertigen, massiven eindruck. Wobei die meisten leute diese wohl eher nicht (zusätzlich) verwenden wollen. Das hat sich die firma wohl auch gedacht und das dm 50 so entwickelt, dass es auf bereits vorhandene fb’n programmiert werden kann.